News

„Caliente!“ in Punta Cana:

news
Heiss, heisser, am heissesten!
((Lead))
Roger Furrer hat „sein“ Festival erfolgreich exportiert: Das 1. Punta Cana Music & Art Festival
Bavaro, ging am vergangenen Wochenende in der Dominikanischen Republik erfolgreich über die Bühne.

Caliente! hat das seit 18 Jahren jährlich in Zürich stattfindende Festival bereits erfolgreich in den Latin Music Metropolen Havanna und Miami eingeführt. Nun stieg am vergangenen Wochenende ein mehrtägiger Kunst- und Musikevent in Punta Cana / Bavaro in der Dominikanischen Republik. Im Mittelpunkt des Anlasses in der Karibik stand eine interessante, viertägige Ausstellung zeitgenössischer dominikanischer Malerei, Bildhauerei und Kunsthandwerk im exklusiven Shopping Village Palma Real in Bavaro.

Da die Touristen die meiste Zeit in den Hotelkomplexen verbringen und somit nur wenig über die reiche einheimische Musikgeschichte und Kultur erfahren, ist es dem Zürcher Roger Furrer ein Anliegen, mit seinem Punta Cana Music & Art Festival eine Lücke zu schliessen. In enger Zusammenarbeit mit dem Tourismusministerium machte er nun die vielfältige dominikanische Musik- und Kunstwelt einer breiten Öffentlichkeit zugänglich.

Seit langem übertrumpft die Música Dominicana etwa die kubanische an Innovation. Stars wie Shakira verarbeiten in Welthits wie zum Beispiel „Loca“ dominikanischen Merengue de la Calle; der inhaltlich und musikalisch wichtigste Latino-Musiker Juan Luis Guerra ist auch Dominikaner.

Am Donnerstag, 15. August, eröffnete die Art Exhibition im Palma Real mit einem sinnlichen Lehrgang in Sachen traditioneller dominikanischer Musik- und Tanzkultur. So trat etwa das staatliche Balet Folclorico des Tourismusministeriums in seinen bunten Gewändern auf. Und der mit Abstand wichtigste Akkordeonist des Landes, Lupe Valerio, und sein Trio führten die Besucher, begleitet durch die Erklärungen des renommierten Journalisten Huchi Lora, in die Welt des traditionellen Merengue ein und stellten die typischen Musikinstrumente wie das Schabeisen Guïra, die doppelfellige Trommel Tambora und das Akkordeon vor.

Am vergangenen Wochenenede schliesslich stieg, organisiert durch Kooperationspartner Quepe Latin Music Tours, im Salon Fillmore des Hard Rock Hotels ein fulminantes Musikfestival: Grössen wie der berühmte Bachatero Frank Reyes, der puertoricanische Salsero Gilberto Santa Rosa, die Merengueros Eddy Herrera und Miriam Cruz sowie die Reggaeton-Vertreter Rakim und Ken-Y begeisterten das Publikum bis in die frühen Morgenstunden.




  • horoscopo
  • horoscopo
  • horoscopo
  • horoscopo
  • horoscopo
  • horoscopo
  • horoscopo
  • horoscopo
  • horoscopo
  • horoscopo
  • horoscopo
  • horoscopo
  • horoscopo
banner viajes.jpg